AMF

Automatisierung zu niedrigen Kosten

Maschinenzeitverlängerung ohne teure Roboter

Die Systeme von AMF ermöglichen zusätzliche mannlose Schichten, so dass rund um die Uhr gearbeitet werden kann – auch ohne hohe Investitionen in teure Roboter oder Automatisierungszellen. Das wesentliche Einsparpotenzial ergibt sich dabei aus der Nutzung der vorhandenen Werkzeugmaschinen: Greifer und Kassettenschiebespeicher lassen sich ebenso in die bestehende Ausstattung integrieren wie die Komponenten der innovativen Funksensorik, die vollautomatisierte Prozesse ermöglichen.

So wird die eigene Maschine zum Selbstläufer, der die Wirtschaftlichkeit der Fertigung ganz einfach über Nacht steigert. Die Kennzeichnungs- und Reinigungswerkzeuge sparen zudem wertvolle Zeit und leisten einen wichtigen Beitrag zum Werterhalt der Maschine.

AMF-Funksensorik Gateway für die drahtlose Kommunikation in Ihrer Fertigung.
Speichern, Beladen, Spannen, Reinigen und Beschriften - Automatisierung von AMF.

Integration in vorhandene Maschinen

Ein perfektes Team für die kostengünstige Automatisierung

Die Systeme zur Low-Cost-Automatisierung von AMF überzeugen mit einfachem Prinzip, modularem Aufbau und großer Flexibilität. Das gilt für die Kassettenschiebespeicher, die das Zuführen von Werkstücken übernehmen, für die Greifer und verschiedene Greifeinsätze zum Teile-Handling in der Werkzeugmaschine und selbstverständlich ebenso für die innovative AMF-Funksensorik.

Wer bisher bei dem Gedanken an Automatisierung hohe Kosten befürchtet hat, kann jetzt ganz entspannt auf AMF setzen und damit hohe Ziele erreichen.

Vier Produktbereiche von AMF für Automatisierung:

Kennzeichnungs- und Reinigungswerkzeuge

Greifer

Palettenzuführsysteme

Funksensorik