AMF

Modulare Vorrichtungssysteme

Die flexible Lösung für schwere Aufgaben

Flexibilität ist ein wesentlicher Erfolgsfaktor in der Fertigungstechnik und stellt damit auch eine Anforderung an die moderne Spanntechnik dar.

Unser modulares Vorrichtungssystem in Kombination und Koordination mit unserer CAD-Bibliothek für Layout und Konstruktion bietet entscheidende Vorteile: Der Vorrichtungsbau wird schneller, effizienter, transparenter.

AMF-Modulare Vorrichtungssysteme: Aufspannwürfel.

Rationell, sicher, flexibel

Modulare Vorrichtungssysteme von AMF

  • Zwei standardisierte, praxisgerechte Baugrößen
  • 100% Nutzen, da jede Bohrung zum Positionieren und Spannen verwendbar ist
  • Standard-Abmessungen, passend für Maschinentische nach DIN 55201
  • Praxisgerecht durch gehärtete Passungen, Gewinde und Oberflächen
  • Handhabungsgerecht durch situationsgerechtes Spannen:
    mechanisch und/oder hydraulisch.

Das modulare Vorrichtungssystem mit vielen Vorteilen

Das Prinzip ist so übersichtlich wie überzeugend: Paletten, Winkel und Würfel mit Rasterbohrung als Grundelemente sowie Aufbau-, Positionier- und Spannelemente in zwei standardisierten Baugrößen (M12, M16) sind die Bestandteile der Vorrichtungssysteme von AMF.
Mit diesem modularen System bieten wir alles für einen flexiblen Vorrichtungsbau, um die Maschinennutzzeit zu verlängern und Rüst- und Nebenzeiten zu verkürzen. Neben den Standard-Abmessungen sind für unsere Grundelemente selbstverständlich auch weitere Größen auf Anfrage realisierbar.